Loser Chemie
Innovationen.F&E
 
 

Thema Nr. 1 - Recycling

Aktuell beschäftigen wir uns vordergründig mit dem Recycling von Photovoltaikmodulen - Recyclingfähigkeit reicht nicht aus, es muss auch passieren. So sind zur Zeit unter anderem folgende Materialien zur Herstellung von Solarmodulen interessant: Cadmium-Tellurid (CdTe) und Kupfer-Indium-Gallium-Schwefel-Selen-Verbindungen (je nach Zusammensetzung als Cu(In,Ga)Se2 und CuInS2 oder kurz als CIS, CGS, CIGS und CIGSS bezeichnet). Ziel unserer Arbeiten ist die Etablierung eines Verfahrens zum Recycling von Produktionsabfällen bis End Of Life Modulen, die nicht auf Silicium basieren. 

 

Übrigens: Eine ganze Reihe anderer Elemente betrifft das in ähnlicher Weise, z.B. Selen und Gallium. Seltene Erden, wie Europium, Gadolinium und Thulium, um nur einige zu nennen, werden für Leuchtstoffe in Lampen (aktuell Energiesparlampen) verwendet. Es gibt momentan zwar ein Lampenrecycling, aber das Augenmerk gilt hauptsächlich dem Glas. Die anfallenden Leuchtstoffpulver werden zur Zeit noch entsorgt und damit sind diese seltenen Materialien für eine weitere Nutzung verloren. Auch hier lohnt sich die Auseinandersetzung. 

Loser Chemie hat in den letzten Jahren selbst intensiv auf diesen Gebieten geforscht und vielversprechende Verfahrensansätze, sowohl für die Metalle aus der Photovoltaik, als auch für Seltene Erden der Leuchtmittel gefunden.



» F&E. Innovationsforum.

Unternehmen Region, Laufzeit 09/2010-03/2011
» Life Cycle und Recycling von Seltenen Metallen mit strategischer Bedeutung «. Weiter

» F&E. Papierherstellung.

PRO INNO II, Projektform KA, Laufzeit 03/2008-02/2009
» Herstellung und Anwendung einer Hilfsmittelkombination zur selektiven Fixierung hydrophober Papierstoffbestandteile bei der Herstellung und Verarbeitung von Recyclingfaserstoffen insbesondere für den graphischen Sektor «. Weiter

» F&E. Abwasserreinigung.

Projektnummer 10663.
» Entwicklung eines allgemeinen Verfahrens zur Reinigung bzw. Aufarbeitung von wässrigen Abfällen der Textilindustrie «. Weiter

Projektnummer 10049.
» Entwicklung, Projektierung und Bau eines Prototyps einer vollautomatischen Anlage zur kontinuierlichen Neutralisation stark saurer bzw. stark basischer Abwässer «  Weiter


PRO INNO II, Projektform KA, Laufzeit 09/2007-10/2009
»Filteranlage mit auf Basis einer mikroporösen PVC-Membran «. Weiter

Loser Chemie GmbH  •  Bahnhofstraße 10  •  08134 Langenweißbach